Back to Why Getac

Nach Industrie/ Sektoren
Nach Produkt
 

Getac B300 revolutioniert die Gleisgeometriemessung

„Unter sämtlichen von uns geprüften, besonders widerstandsfähigen Produkten ließ Getacs robustes Notebook andere Marken hinsichtlich Effizienz und Leistungsvermögen weit hinter sich und bewies dadurch seinen Wert. “
~Pascale BEAUDOING und Henri BOLLON, Co-Manager, TeamFer

Download PDF.

Challenge

TeamFer entwickelte einen speziellen LKW zum Einsatz auf Schienen. Solche LKWs müssen sich Tag und Nacht unabhängig von de r Außent empe ratur bewei sen – be i Sonnenschein und Regen, bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt ebenso wie unter extremer Hitze. Die Fahrt auf den Schienen verursacht kräftige Vibrationen und zahllose Erschütterungen und setzt mitgeführte Geräte einem deutlich erhöhten Ausfallrisiko aus.

Daher müssen in solchen LKWs eingesetzte Computergeräte besondere Robustheit bei Erschütterungen, Vibrationen und widrigen Wetterbedingungen aufweisen.Darüber hinaus müssen TeamFer-Geräte auch bei mehrstündigen Einsätzen stets einwandfrei und ohne jeden Ausfall funktionieren. Zuverlässigkeit zählt daher zu den wichtigsten Kriterien. Mechanische Robustheit, Dichtheit, Zuverlässigkeit sowie hervorragende Ablesbarkeit beim Einsatz im Freien runden das TeamFer-Pflichtenheft ab.

Solutions

Getac

Getac hat die von TeamFer entwickelten LKWs mit absolut robusten B300-Notebooks ausgestattet. – Die LKWs, die auf Schienen unterwegs sind, werden eingesetzt für den Transport unterschiedlichster Werkzeuge, für vielfältige Messaufgaben wie Welligkeit, Verkantung und Spurweite der Schienen sowie für transversale Profilmessung. Zu diesem Zweck wurden die B300 an die elektronische Ausrüstung verbunden, deren verschiedene Sensoren jeweils speziell für ein spezifisches
Messverfahren vorgesehen sind. Messungen und Berechnungen werden über die spezielle TeamFer-Software „TeamSoft “ durchgeführt.

Learn More

Die mit einem leuchtstarken (1400 Nits) QuadraClear®-Display ausgestatteten B300 stellten sich darüber hinaus zahlreichen weiteren Herausforderungen mit Erfolg – nicht zuletzt durch ihr ausgezeichnetes Display, das perfekte Kontrastanpassung an unterschiedliche Umgebungshelligkeiten ermöglicht. Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ermöglicht obendrein eine ergonomische Bedienung bei Nacht, wenn die LKWs auf dem Großteil der Hochgeschwindigkeitsbahnstrecken Frankreichs
eingesetzt werden.

Das Getac B300 ist MIL-STD-810G- und IP65-zertifiziert. Die lüfterlose, versiegelte Ausführung schützt das Gerät gegen Eindringen von Staub und Wasser: Ein Vorteil, der bei TeamFer besonders positiv aufgenommen wurde, da viele Einsätze im SNCF-Auftrag bei strömendem Regen ausgeführt werden müssen. Zudem eine
Eigenschaft, auf die bei Arbeiten unter realen Bedingungen keinesfalls verzichtet werden kann.

Mit der längsten Akkulaufzeit der Branche zeigt sich Getacs B300 mit seinem integrierten Zweitakku und einer Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden als absoluter Dauerläufer bei Einsätzen auf den Gleisen, die nicht selten stundenlang andauern. All diese Gründe waren es, die bei TeamFer zur Entscheidung für einen robusten Notebook-PC führten, der sich bei sämtlichen Herausforderungen als überaus effizient erwies.

Benefits

Getac

Das Getac B300 hob Gleisgeometrieeinsätze bei TeamFer auf eine gänzlich neue Stufe. Pascale und Henri kommentieren übereinstimmend: „Getacs robuste Lösungen erschließen uns ganz neue Wege. Bevor wir das Getac B300 einsetzten, nutzten wir einen handelsüblichen PC, den wir mit Kunststoffbeuteln vor Feuchtigkeit zu schützen versuchten; insbesondere bei niedrigen Temperaturen ließ sich die Tastatur kaum noch bedienen. Zusätzlich kam es immer wieder zu Ausfällen und Schäden beim holprigen Einsatz auf der Strecke. “

Die Einführung modernster robuster Lösungen verbessert die Mobilität bei Außeneinsätzen deutlich; sämtliche Schritte der Gleisgeometrieprüfung lassen sich besser umsetzen und erheblich effizienter bewältigen.