Back to Why Getac

Nach Industrie/ Sektoren
Nach Produkt
 

Getacs robuste Tablets beschleunigen Flughafensicherheit

„Passagiere möchten an Flughäfen nicht in Warteschlangen stehen und darauf warten, kontrolliert zu werden. Mit dem Getac-Tablet können Mitarbeiter Passagiere schnell an mehreren Orten im gesamten Terminal abfertigen und damit für eine reibungslose Erfahrung mit minimalen Wartezeiten sorgen. Passagiere möchten den Flughafen schnell passieren, ohne zahlreiche Kontrollen zu durchlaufen. Das Getac-Tablet beschleunigt den Ablauf und sorgt für mehr Zufriedenheit bei den Passagieren.“
~Produktmanager bei ICTS Europe Systems, Jason Spencer

Download PDF.

Herausforderung

ICTS Europe Systems ist seit über 25 Jahren für die Kontrolle von Reisedokumenten und das Passagier-Profiling bei Flügen von US-Fluggesellschaften verantwortlich. Ganz zu Anfang wurden Sicherheitsinterviews manuell durchgeführt und basierten auf der Beurteilung von Erscheinungsbild und Verhalten, ohne jedes System. Die Einführung von Notebooks und elektronischen Passlesegeräten bedeutete, dass Informationen an Check-in-Schaltern und Flugsteigen elektronisch geprüft werden konnten. Doch das System hat seine Nachteile, sagt ICTS-Produktmanager Jason Spencer:

„Üblicherweise verwendeten wir herkömmliche Notebooks; diese mussten aufgrund von Schäden durch Stürze und allgemeiner Ermüdung jedoch häufig ersetzt werden. “

„Mobilität ist der Schlüssel. Fluggesellschaften bewegen sich zunehmend weg von Check-in-Schaltern hin zu Kiosken, bei denen die Menschen nebeneinander oder nah beieinander stehen; hier eignet sich ein Tablet ideal. Zudem bevorzugten Fluggesellschaften die Mobilität, die das Tablet uns verleiht, sowie die modernere Erscheinung des angebotenen Service. “

Die Herausforderung bestand darin, eine mobilere Alternative zu Notebooks zu finden, die Pässe scannen und Informationen per Drahtlosverbindung prüfen kann und
zudem robust genug ist, ganztägiger rauer Handhabung standzuhalten.

Lösung

Getac

Jason und sein Team erprobten das Getac Z710 gemeinsam mit anderen Tablets und ihrem bestehenden Notebook-System einen Monat lang, bevor sie bei sämtlichen ICTS-Hubs in Großbritannien und Europa, einschließlich Heathrow, Gatwick, Manchester, Birmingham, Paris, Rom, Madrid und Frankfurt, zum Tablet wechselten. Die Plattform, die Getac-Tablets, Passlesegeräte und ICTS-Software beinhaltet, wird an mehr als 25 Flughäfen auf der ganzen Welt verwendet, kontrolliert etwa 35.000 Passagiere jeden Tag.

Die Tablets werden zudem für ein System namens SMART Q eingesetzt, welches Warteschlangen an Sicherheitsschleusen überwacht und verwaltet.

Mehr Erfahren

ICTS Mitarbeiter führen nun ein Z710-Tablet von Getac mit angeschlossenem 3M-Mini-Passlesegerät bei sich und sind in der Lage, für Sicherheitskontrollen an die Passagiere heranzutreten, anstatt die Passagiere zu sich kommen zu lassen. Das Z710 liest den Pass und sendet die Informationen kabellos an den ICTS-Server. Die Details werden mit Daten auf dem Server abgeglichen, und der Bediener wird bezüglich aller weiteren Fragen beraten, die möglicherweise gestellt werden müssen. Und da die Daten extern auf dem ICTS-Server anstatt auf dem Tablet selbst aufbewahrt werden, gestaltet sich der Datenzugriff schneller und sicherer.

„Wir hatten keinerlei Probleme, und Getac bot uns hilfreiche Unterstützung, als wir Software und Applikationen entwickelten; damit ist das Z710 definitiv das Tablet unserer Wahl für künftige Online-Operationen “, sagt Jason.

Für US-Fluggesellschaften und bestimmte Charterflüge nutzt das System ein Ampelsystem zur Anzeige potentieller Probleme. Grünes Licht bedeutet, dass der Passagier problemlos reisen kann, Gelb zeigt an, dass zusätzl iche Informationen erforderlich sind, und Rot heißt, dass die Reise nirgendwohin geht. Das Tablet kann sogar bei Bedarf sogar eine Mitteilung an das Tablet des Supervisors senden und das teilen, was der Bediener sieht.

Vorteile

Getac

„Mitarbeiter müssen nicht länger schwere, gepolsterte Taschen mit Notebooks herumtragen und sich an den Check-in-Schaltern postieren “, erklärt Jason.

„Wir verwenden die Z710-Tablets seit nunmehr 7 Monaten, und von 250 Geräten mussten wir nur eines ersetzen. Sie können sie herumwerfen und sie überstehen das. Obwohl sie also teurer sind, war es aufgrund ihrer Beständigkeit eine kosteneffektive Entscheidung. Es gibt keinen wirklichen Vergleich. “

Mehr Erfahren

Flexible Konnektivität ist ein weiterer Vorteil des Z710, erklärt er. Verschiedene Flughäfen nutzen unterschiedliche Systeme zum Zugreifen auf den ICTS-Server und das Getac-Tablet wird ihnen allen gerecht. Ein weiteres Schlüsselmerkmal ist der blendfreie Bildschirm, wodurch sich die Geräte bei den unterschiedlichen Lichtbedingungen an Flughäfen einfacher bedienen lassen – egal ob an sonnigen Flugsteigen oder in den künstlich beleuchteten Check-in-Bereichen. Kompatibilität mit maßgeschneiderten Softwarepaketen machen das Z710 ebenfalls zu einer idealen Wahl für ICTS.

Zu guter Letzt haben die Geräte bewiesen, dass sie dank zertifizierter, robuster Konstruktion dem Tagesgeschäft an Flughäfen standhalten – damit müssen sich Bediener keine Sorgen um plötzl iche Aussetzer ihrer Geräte inmitten einer eiligen Passagierkontrolle machen.„Das Getac Z710 ist unsere Alles-in-Einem-Sicherheitslösung “, sagt Jason.